Lade Veranstaltungen

Fr 30–11–18

Tief Frequenz Festival

585qm DJ-Kultur

Ab 23 Uhr
Eintritt 10 EURO (VVK zzgl. Gebühren)

Nach Berlin, Hamburg & Leipzig trifft sich ein attraktiver Querschnitt an Protagonist*innen der Deutschen Bassmusikszene erstmals weiter südlich – in Darmstadt. Das Tief Frequenz Festival hat sich als Ziel gesetzt, einmal im Jahr an wechselnden Orten die aktuelle Deutsche Bassmusik zu repräsentieren und insbesondere Zeit und Platz zum Netzwerken zu bieten. So wird es neben der Musik auch die Möglichkeit geben, an einem Production Workshop teilzunehmen. Ein Höhepunkt dieses Ansatzes wird sicher der „Noise Test“-Floor sein, auf dem nur Producer ihre eigenen Tracks vorstellen.

Freitag, 30. November

Dubstepfloor
Wobwob: The Next, The Vinylizer, Doc Bader, MC Urbano [HH]
Basswerkstatt: Ras, Demint, Seahorse [M]
Royal Beat Club: Penelope [D]
Heavy Rotation: Grinsta, Provider, WavWavWav [D]
Sublab: Jersch2000, Headlock [LU]
Dubtribu: Kurt Roc Skee, Matieu [KL]
Chrome!: Capta, Straight Garbage [DA].

Noise Test Floor
Kabuki (New Forms) [FFM]
Kid Curse (Break It Down) [M]
dreadmaul (Boundless Beatz) [MZ]
Surreal (Celsius Rec.) [FFM]
Inmachinewetrust [FFM]
Audiovsn Crew [DA]

Samstag, 01. Dezember

Drum’n’Bass Floor
Boundless Beatz: Dubbalot [L]
Presto: Pasch, D-Licious [FFM]
Spaicha Syndikat: Deft, Bionic [AB]
Pussy Jungle: Stevcos [DA]
Beat Stay Love: Scaletta, O7T [DA]
Chrome!: Flexomat [HU]

Hosts
MC Sinista (Phaze Club) [MA]
Mantiz (Presto) [FFM]
MC DubLN (Pussy Jungle, IMC) [DA]

Soundystem Floor
Mystikal Obsession Soundsystem [A]
Soukah (Rarefied Rec.) [A]
Saiman (Impulse) [B]
Shu (Subaltern Rec.) [B]
Wicked Waldi (Return to Space) [K]
Pupa Vinylist (Rebelion Sound) [DA]
Einzman (Chrome!) [DA]

Einlass ab 18 Jahren