Lade Veranstaltungen

Sa 11–05–19

Snerft + Zik Zak + Habemus Bambam

128qm Konzert

Ab 20 Uhr
Eintritt 8 EURO (VVK zzgl. Gebühren)

Snerft: das enfant terrible der Darmstädter Musikszene. Aktiv seit 2010, seit Jahren Kult! „Unsere Songs sind Psychogramme, unser Humor ist eine Form von Aggression.“ (Nesh Vonk, Sänger) Turbopolka und Realsatire, Sozial- und Szenekritik: Snerft mischt Glamrock mit Crossover, Rio Reiser trifft Rage Against The Machine. Die Band schreibt Hits zum Mitsingen über Wohnungsnot und Umweltverschmutzung. Die Live-Qualitäten sind stadtbekannt. Nach zwei Alben steht nun die neue EP „Total“ in den Läden.

Zik Zak: Die Supergroup aus Darmstadt – zwischen Punk und NDW, zwischen Wehmut und Schnaps. Melancholische Texte auf Garagerock-Brettern. Geht ins Ohr!
Ihre Debut-LP „Egal“ erschien am 09.02.2019.

Habemus Bambam: Punk und gute Ratschläge – davon gibt es bei Habemus Bambam sicher reichlich. 2018 veröffentlichte das aufstrebende Mehrgenerationenprojekt ihr erstes Album ‚Eo Ipso Geilo‘, das mit Titeln wie ‚Scheiß Gesellschaft‘ oder ‚Randale & Urin‘ längst als Platte sine qua non für jeden Dosenbier-Abend zählt1. Irgendwo zwischen „das war jetzt aber schon mehr Kabarett als Punk“2 und Anerkennend-Kopfnicken statt Pogo, machen Habemus Bambam mit lakonischer Präzision genau das, was sie für richtig halten und ziemlich gut können: Punk mit Hang zur Selbstüberschätzung.